[Vorstellung/Bewerbung] Markus Meyer

    • Sooo.
      Mein Hypelevel erreicht gerade die 9000. :)

      Ich stell mal ein paar Bilder rein was gerade bei mir rumwabert.

      Brustpanzer Applikationen wurden jetzt mit 2-Komponentenkleber festgeklebt. Wenn die Nieten noch vorher ankommen werde ich versuchen die noch zu Nieten wie das "MORR". Da ich noch nie genietet habe kann ich da keine Garantien angeben.




      Ich habe sehr günstig einen Schaller geschossen. Jetzt ist mir klar wieso es keine Bilder mit geöffnetem Visier gab. Da ist nämlich keine Farbe aus der Sprühdose hingekommen. :) Das mit dem Brüniert hatte ich mir auch anders vorgestellt. Egal, war günstig, Helm tut auf der Omme auf dem Scheitel weh. Da muss ich irgendwas extra Polstern.
      Und vielleicht mit dem Dremel einen Kometen reinfräsen, oder auch ein Kreuz an die Stirn.
      Die Wissenländer haben ihn ihren Schaller so ein schönes "Sigmar Vult" gekloppt. Da fehlt mir aber das Werkzeug und das Auge für.



      Mein Knochi. Musst eines Morgens die Katze vom Basteltisch vertreiben weil sie sich Knochi einverleiben wollte. Nix Da! Sigmar ist nur bei mir!
      Das Sigmar habe ich reingedremelt. Dann zwei Schichten GW Wash rein.



      Neue Unterarmschiene und die Unterarme der roten Mytholon Uniform die für die Carroburger angefertigt wurde, habe ich von der Uroma zusammen nähen lassen. Kostenaufwand eine Packung Merci. ;)
      Und das Oberteil wurde insgesamt gekürzt.



      Für die Beinschiene, die vom gleichen Style ist, eine Polsterung gekauft vom Großen Aldi des Larps.
      Vielleicht auch hier die Polsterung in die Schiene Nieten. So oder so steigert die Polsterung den Tragekomfort extrem.



      Ich habe noch eine Abgussform für Kreuze gemacht. Vielleicht wollen Arm und Beinschiene jeweils auch noch ein Kreuz bekommen. Oder eine Totenschädelniete.

      ToDO:
      Rüstung fertig bekleben.
      Rüstung nieten.
      Schienen nieten.
      Kreuze gießen, bemalen, nieten.
      Die ganzen Ledergürtel einfetten.
      Stiefel einfetten.
      Helm polstern.
      Helm pimpen.

      Easy peasy.

      Und weil ich soviel Zeit habe köhler ich mir noch meine Holzkohle für das EE selber. Da kann nichmal die Greta was gegen sagen. :)

    • Besserwisserboy schrieb:

      Gefällt mir auch. Aus welchem Material sind denn die Applikationen?
      Die Applikation kommen aus dem 3D Drucker und wurden von zwei Carroburgern ursprünglich an der Rüstung angebracht. Deshalb kein Lob an mich angebracht an der Stelle. Leider stellte sich der Kleber nicht als sehr Langlebig heraus. Deshalb von mir wieder der Anklebe Versuch mit härteren Geschützen und oder Nieten.

      @Knochi:
      Muss man vorher im Bayrischen Wald eine Pfefferkrustenhaxe nach Art des Hauses bestellen. Sonst fehlt einem ein Bauteil. :)
    • Alles sehr cool.

      Aber vielleicht ist die Idee, Schienen und Polster wirklich dauerhaft zu vereinigen, nicht soo optimal.
      Immerhin benötigt leicht rostbares Metall eine ganz andere Pflege als vor Schweiß und Regen triefende Stoffpakete.
      Daher lieber einzeln schnüren (hat auch den Vorteil, dass man bei Übungskämpfen oder bei Schleichmissionen nur gepolstert aufschlagen kann).


    • Drucker frei! :)
      Ich habe jetzt mal sprühkleber genommen. Mal sehen ob es hält.

      Für den Spruch gab es ein kleines Carroburg Brainstorming.

      "Deus Sigmar" oder "Carroburg" würde gehen, aber auch zu einfach.
      Meine Vorschläge von "F*** dich!" auf Latein, oder "Wer das lesen kann ist gleich tot" stießen auf wenig Unterstützung. :D
    • Deus Siggi ist aus meiner Sicht etwas zu viel benutzt. Morr finde ich daher auch nicht schlecht zur Abwechslung. Was heisst der Spruch denn übersetzt?

      Baue selber gerade an einem Schild und hatte mich für Gloria Fortis miles entschieden (Ruhm den tapferen Soldaten). Aber wie es aussieht ist das Imperiumskreuz zu groß geworden als das noch ein Spruchbanner drauf passt...
    • Wolfram Schmeisser schrieb:

      Der Bart allein ist Hammer! Bin auf den finalen Mod gespannt, da ist auf jeden Fall ein top Potenzial dahinter. Freuen uns auf s Spiel!
      Danke, danke.
      Der Bart ist gerade wieder am auswachsen da meine Herzdame angemerkt hat nicht mit einem Redneck zusammen zuwohnen zuwollen. ;)
      Der wird zum EE aber wieder hergestellt.

      Geplant für die Rüstung sind noch ein paar Totenschädel und Kreuznieten.
      Und noch eines von diesen Siegeltextdingsies. Das könnte man direkt auf eines der Beintaschen machen damit es nicht rumbaumelt.
      Also nichts dramatisches wie aus der Schmiede von Guldenbruck.

    • Neu



      So. Freylandzeugs ist da. I like it a lot.
      Leider zu dick geworden. M ist zu klein geworden bei der Freyhand Weste. Muss ich umtauschen. ;)
      Aber die Arme direkt an das Gambeson funktioniert auch. Zwecks weniger Schichten drunter wenn man mit Brustplatte unterwegs ist.

      Die Arme sind Die L Variante der Damen weil die dann glatt und Rot sind. Bisschen eng aber es geht.

      Hier ist der Puff auf dem linken Arm. Später soll der nur rechts weil links immer der Schulterpanzer sein wird.

      Unten ist Hose und Zweimal Puff drauf. Aber eigentlich Zuviel. Die Beine unten sind in den Stiefeln und unter dem Puff doppelt. Vielleicht aus der Hose eine Landsknecht Hotpant machen.

      So oder so ich bin hin und weg. :)